Adventsgespräch zum weihnachtlichen Bodenbild “Komm und sieh”

https://youtu.be/rFXWWh7ady8 Wir laden herzlich ein, innerlich mit uns ins Gespräch zu kommen. Im Rahmen des adventlichen Bodenbildes “Komm und sieh” haben Damaris Friedrich, Leiterin des Werks “Stufen des Lebens”, Christina Stadelmann, Mitglied des Kuratoriums und Redaktionsteams und Isabel Prinzessin zu Löwenstein, Stufen des Lebens Baden, dieses Gespräch geführt.  

Eine Auszeit im Kloster. Eintauchen in den Kurs Beten – Atemholen der Seele.

Donnerstag, 18. Februar – Sonntag, 21. Februar 2021   Ein paar Tage weg von zu Hause – auch wenn das erstmal nicht so einfach erscheint – so tut es doch gut. Und dann nicht nur raus – sondern rein in die Ruhe und Stille des Kloster Triefensteins. Dazu lädt Isabel Prinzessin zu Löwenstein zusammen mit Ingrid Zehender ein. Atmen Sie auf und atmen sie ein – indem sie sich auf … Weiterlesen …

Männerkurs zu David- im Gef(l)echt von Beziehungen 5.-6.2.2021

Herzliche Einladung zur inneren Einkehr und zum Entdecken des christliche Glaubens für Männer heute. Anhand der Geschichte von David und Saul möchten wir Sie mitnehmen und Anregungen und Ermutigung für den Alltag geben. Im Gemeindezentrum Tempelhof-Schöneberg, Götzstr.24b, 12099 Berlin empfangen wir Sie vom 5. – 6. Februar 2021. Nähere Informationen erhalten Sie bei Hans-Martin Steffe, Linkenheim H-M.Steffe@t-online.de oder im Büro von Stufen des Lebens

“Generationenprojekt” – Bodenbild in geöffneten Kirchen zu Advent

Angestupst, inspiriert von Isabel Prinzessin zu Löwenstein, haben wir 3 (Isabel, Christina und ich, Damaris) uns zusammengetan und ein Bodenbild für geöffnete Kirchen im Advent entwickelt. Das hat richtig Spaß gemacht und da nur 2 von uns nah beieinander wohnen, haben wir die 3. – ganz coronazeitgemäß – per Videochat zugeschaltet. Generationenprojekt? Ja, weil wir aus unterschiedlichen Lebensjahrzehnten kommen. Nein, denn wir haben den Unterschied gar nicht bemerkt, bei dem … Weiterlesen …

Abschied von Br. Bodo

Auch wir von Stufen des Lebens möchten Abschied nehmen von Bruder Bodo, der uns sehr ans Herz gewachsen ist. Wir konnten die Nachricht erst gar nicht fassen und uns dann im traurig sein auch für ihn freuen, so wie es die Christusträgerbrüder schreiben, dass er zu Hause ist und dass er keinen Leidensweg durch Krankheit gehen musste.   Trotzdem…. er wird uns fehlen.     Wir sind so dankbar für … Weiterlesen …

Gemeinsam Beten.. gleich geht’s los!

Viele Menschen in unserem Land schauen emotional und mental wie gebannt auf ein Virus und dessen Auswirkungen. Im Unterschied zum Frühjahr haben bis hinein in christliche Kreise Verwirrung und Entzweiungen zugenommen. Alle Krisen und Erschütterungen der vergangenen Jahre haben bisher nicht dazu geführt, dass es ein neues Fragen nach Gott in unserem Land gibt. Man schaut in alle Richtungen, aber nicht nach oben. Wir haben alle Hände voll zu tun … Weiterlesen …

Geöffnete Kirche in Weinsberg – Ewigkeit

Zeit zum Ruhen oder Nachdenken, Zeit um zu sich selber zu kommen, Zeit, mit Gott ins Gespräch zu kommen. Dazu lädt ein Bodenbild in der Johanneskirche Weinsberg ein. Helga Schweinfurther hat – zusammen mit MitarbeiterInnen der Kirchengemeinde Weinsberg und Stufen des Lebens  – ein Bodenbild mit dem Titel “Ewigkeit” entworfen und ausgelegt. Die Bilder zum Bodenbild sind von Klaus Dürr. Vielen DANK an dieser Stelle und HERZLICHE EINLADUNG an alle, … Weiterlesen …

Kirchenbezirk Weinsberg – Einladung zu einem Tag der Begegnung in Gottesdienstform

Überrascht von der Freude – das war das Kursthema dieses Jahr und wie gut tat es uns besonders in diesem Jahr, wenn wir freudig überrascht wurden. Wir wollen uns diese Freude nicht nehmen lassen und hoffen auf einen gemeinsamen Abschluss dieses Jahres unter diesem Thema. Es könnte möglich sein, wir hoffen es sehr, dass wir den Tag der Begegnung am 1. oder 2. Dezember in Form eines Gottesdienstes erleben dürfen. … Weiterlesen …

Ein jegliches hat seine Zeit… auch bei Corona – Ermutigungsworte von Lothar Voges

„Ein jegliches hat seine Zeit …“ sinniert der Prediger Salomo, und er zählt dann vieles auf: Geboren-Werden und Sterben, Pflanzen und Ausreißen, Weinen und Lachen, Klagen und Tanzen, Steine-Wegwerfen und Steine-Sammeln, Suchen und Verlieren – die Aufzählung enthält Positives und Negatives, Nützliches und Unnützes, Sinnvolles und Sinnloses. Das alles kommt vor, gibt es im Leben. Manchmal höre ich in diesen Worten, dass alles das aber auch nur seineZeit hat, also … Weiterlesen …

Ein Platz an der Sonne in Brasilien während der Pandemie

Die Pandemie ist global. Das wissen wir zu genüge aus den Medien. Wir sitzen alle in einem Boot und so ist es schön zu sehen, dass auch in Brasilien weiterhin Kurse stattfinden – so wie es eben möglich ist. Wir haben einen kleinen Bericht und ein paar Bilder aus Brasilien von letzter Woche erhalten: Trotz der vom Coronavirus erschwerten Bedingungen, fand am vergangenen 04. November in lutherischer Kirchgemeinde Apostel Petrus … Weiterlesen …

Vorschau : Kursleiterseminare Württemberg 2021

Im Stift Urach sind unter dem Thema “Beten – Atemholen der Seele” folgende Termine geplant: 14.- 15.1.2021 17.-18.3.2021 und 19.-21.3.2021 21.-22.4.2021 und 23.-25.4.2021 Im Gästehaus Allgäu/Weite führen wir das Thema “Quellen, aus denen Leben fließt” durch und zwar vom 18.-20.6.2021. Vom 7.-8.7.2021 sind wir dann im Gästezentrum Schönblick, Schwäb Gmünd nochmals mit dem Thema “Beten-Atemholen der Seele” vor Ort. Nähere Infos erhalten bei Frau Michaela Krapf, Tel. 0711 45804-9414 und … Weiterlesen …

Plötzlich da – Corona…

“Jauchze, du Tochter Zion! Frohlocke, Israel! Freue dich und sei fröhlich von ganzem Herzen, du Tochter Jerusalem! Denn der HERR hat deine Strafe weggenommen.” Zefanja 3,14-15 So steht es heute (4.11.2020) in der Tageslosung! Und ich freue mich mit! Nicht weil ich das Gefühl habe, das Gott eine Strafe von mir genommen hat – aber er hat mich diese Runde vor Corona mit all den Umständen, die es mit sich bringt, … Weiterlesen …