Kursleiterschulung in Lübeck 24.-26.1.2020

Fr. 24.01.2020 – So. 26.01.2020: Stufen des Lebens – Kursleiterschulung in Lübeck Alles hat seine Zeit – Die Josefgeschichte Ort: Gemeindehaus der ev.-luth. Gemeinde St. Matthäi, Westhoffstraße 80, 23554 Lübeck (Verantw.: Anmeldungen bitte schriftlich, gern per Mail, bis drei Wochen vor dem Termin, an: Frau Ulrike Andersen, Ehndorfer Straße 247, 24537 Neumünster, Tel.: 04321/968824, andersen-ulrike@t-online.de  Leitung Fr. Andersen und Team Weitere Infos s. Flyer:Flyer Hamburg 2020-6a

Die Zeit des Lichtanzündens Relifon am 16.12.2019 Die Zeit des Lichtanzündens Wir sind mitten drin im Advent. Die Vorfreude auf das Weihnachtsfest, auf das Geburtstagsfest unseres Erlösers, wächst. Trotz der Weihnachtshektik um uns herum nehme ich im Alltag die Weihnachtsvorfreude wahr – beim Singen der Adventslieder, beim Öffnen des Adventskalenders, beim Basteln und Besorgen der Weihnachtsgeschenke und beim Planen der Familienweihnacht. Überall steckt die Vorfreude auf das Beschenkt werden drin, … Weiterlesen …

Botschaften, die ins Leben fallen 31.1.-2.2.2020 in Puschendorf

Schon Ende Januar findet die nächste Kursleiterschulung vom 31.1. bis 2.2.20 in Puschendorf statt. Das Thema lautet: „Bo(o)tschaften, die ins Leben fallen“. Bitte melden sie sich bis zum 20. Dezember an.   Und eine Änderung… haben wir im Programm für 2020 vorgenommen. Der Kurs 5 (bisher Anstößig leben) am 7. und 14.11.2020 wird nun den neu entwickelten Kurs „Beten – Atemholen der Seele“ vorstellen. Alle weiteren Kurse finden sie in … Weiterlesen …

3. Advent

Haben Sie in der letzten Woche auch diesen atemberaubenden Sonnenaufgang gesehen. Der Himmel erstrahlte in den herrlichsten Farben und vertrieb die dunkle kalte Nacht. Ich war so überwältigt von diesem Naturschauspiel, dass ich vor Rührung ein paar kleine Tränchen wegblinzeln musste. Wir alle machen im Leben schwere Zeiten durch. Dann erscheint der Himmel wolkenverhangen und dunkel. Gottes Zusagen wecken Hoffnung in uns. Die Bibel sagt, dass die Zuversicht wie ein … Weiterlesen …

2. Advent

Vor langer Zeit regierte in Persien ein weiser und guter König, der sein Volk liebte und oft die Kleider eines Arbeiters anzog, damit er die Armen besuchen und ihre Not kennenlernen konnte. Eines Tages besuchte er einen sehr armen Mann, der in einem Keller wohnte. Er aß das einfache Essen, das der Mann aß und sprach heitere, freundliche Worte. Später besuchte er den Mann ein zweites Mal und sagte zu … Weiterlesen …

20 Jahre Reli-Kurse in Oberstenfeld

25 Jahre Reli in Oberstenfeld Am Sonntag, den 20. Okt 2019 feierten wir ein großes Fest. Unser Festgottesdienst war „ein richtiger RELI Gottesdienst“ wie jemand sagte. Wie gut, dass Traudel Krause uns die Predigt halten konnte. Es war ein Wunder! Denn bis Freitagabend war aus gesundheitlichen Gründen unsicher, ob sie überhaupt nach Oberstenfeld kommen konnte. Da hieß es für uns RELI Mitarbeiter, wir müssen den ganzen Himmel aufbeten und Vertrauen … Weiterlesen …

Tag der Begegnung 3. und 4. 12. 2019 in Obersulm-Willsbach – nicht vergessen!

Herzliche Einladung! Am Dienstag, 3. Dezember um 19.30 Uhr und  am Mittwoch, 4. Dezember um 9 Uhr (mit Kinderbetreuung) finden  im evang. Gemeindehaus, Sulmstr.2, Obersulm-Willsbach die Begegnungstage statt. Nach den Kursen laden wir Sie herzlich zu diesen  Terminen ein und möchten mit Ihnen eine besondere Zeit verbringen. Hören wir auf die Botschaft, die in Jesu Worten zu uns kommt. Eine Botschaft, die uns ermutigt und Kraft gibt für unser Leben. … Weiterlesen …

Adventszeit

Adventszeit – warten, ausharren, Geduld haben, hinhören, vorbereiten, Vorfreude. Jedes Jahr ist es wieder etwas Besonderes, die erste Kerze anzuzünden. Sie ist anders als die üblichen Tischkerzen, die man sonst hat. Es steckt ein besonderes Empfinden, ein Stück Andacht mit drin. Auch im Gottesdienst ist der Adventskranz mit der ersten Kerze etwas, das wir nicht versäumen sollten. Wir gehen in eine neue Wartezeit – warten auf das Fest, das uns … Weiterlesen …

Der Segen bleibt – Kursleiterschulung in Henstedt I vom 28.2.-1.3.2020

Der Segen bleibt – Jakob zwischen Kämpfen und Geschehenlassen 28. Februar bis 1. März 2020  im Missionarischen Zentrum Henstedt I Viel Glück und viel Segen – ein gängiger Geburtstagswunsch. Geldsegen – ein Traum für viele. Reisesegen – ein mutmachendes Wort auf den Weg. Haben Sie in Ihrem Leben schon Segen entdeckt? Wir verbinden Gutes damit. Wir denken an Glück und Erfolg und Gottes Nähe und spüren: Ja, ich will gesegnet … Weiterlesen …

KursteilnehmerInnen – Einkehrtage in Triefenstein Oktober 2019

Einkehrtage Triefenstein 18.-20.10.19 „Der Meister ging zu Fuß“ so das Thema unsres diesjährigen Einkehr-Wochenendes. Knapp 30 Frauen und Männer haben sich dazu auf den Weg nach Triefenstein gemacht, um auf den Spuren von Jesus zu gehen, gemeinsam mit Bruder Dieter, der uns durch das Wochenende begleitete. Nachdem alle so nach und nach eingetrudelt waren, trafen wir uns um 18:00 Uhr zum gemeinsamen Abendgebet und dann zum gemeinsamen Abendessen, wo wir … Weiterlesen …

Tag der Begegnung 3. + 4.12.2019 – bitte vormerken!

Herzliche Einladung! Am Dienstag, 3. Dezember um 19.30 Uhr und am Mittwoch, 4. Dezember um 9 Uhr (mit Kinderbetreuung) finden  im evang. Gemeindehaus, Sulmstr.2, Obersulm-Willsbach die Begegnungstage statt. Nach den Kursen laden wir Sie herzlich zu diesen  Terminen ein und möchten mit Ihnen eine besondere Zeit verbringen. Hören wir auf die Botschaft, die in Jesu Worten zu uns kommt. Eine Botschaft, die uns ermutigt und Kraft gibt für unser Leben. … Weiterlesen …

Willow Kongress in Karlsruhe mit Infostand von Stufen des Lebens

Willow Kongress in Karlsruhe Vom 27.02.-29.02. 2020 Es findet wieder ein Willow Creek Kongress statt! Für uns von“ Stufen des Lebens“ ist es immer eine tolle Möglichkeit mit einem Infostand dabei zu sein. Ihr findet uns am Stand E20. Viele, die wir über die kirchlichen Zugänge nicht erreichen können, sind Teil dieses Kongresses und bekommen von uns am Stand Infos zu unseren Kursen. Es gibt unzählige Gruppen und Denominationen, die … Weiterlesen …

Jesus, das Licht der Welt

Für viele Menschen scheint ihr Leben wie ein langer Tunnel zu sein, der dunkel vor ihnen liegt. Sie sind niedergeschlagen und traurig. Weit und breit scheint es kein Licht am Ende des Tunnels zugeben. Genau deshalb ruft uns Jesus zu: “Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern das Licht des Lebens haben.” Halten wir darum fest an Jesus, den Anfänger und … Weiterlesen …