Osterferien 2020 in Jordanien und Israel

Auf den Spuren der Hl. Schrift – diesseits und jenseits des Jordans Studien-Pilgerreise nach Jordanien und Israel Ostern 2020  Infoschreiben 1 Liebe Interessierte an der nächsten Studienreise! Viele wissen – die nächste Studien-Pilgerreise startet in den württ. Osterferein 2020. Hier eine erste Info. Reisedaten: Innerhalb der württ. Osterferien – doch die genauen Tage für Hin- u. Rückflug stehen noch nicht fest. Maximaler Zeitrahmen: 04. – 18.04.2020. Die Planung der Flüge … Weiterlesen …

Kurseinheit zum Kennenlernen – Botschaften, die ins Leben fallen

Es gibt eine neue Broschüre von Stufen des Lebens mit dem Titel: Seid getrost – Botschaften, die ins Leben fallen! Mit diesem Heft möchten wir Sie hineinnehmen in eine Kurseinheit von „Stufen des Lebens”. Lernen Sie so den besonderen Glaubenskurs kennen. Erarbeiten Sie sich die Entwurfsplanung anhand der beigefügten Heft-CD. Sie enthält alle Informationen und Materialanweisungen. Erproben Sie diese in Ihrer Gemeinde oder in einer Trauergruppe oder mit Geflüchteten oder … Weiterlesen …

Die Grundbefindlichkeit des Menschen und das Du Gottes

Auszüge aus einem Vortrag von Waltraud Mäschle 35 Jahre Stufen des Lebens, 35 Jahre dem Lebendigen auf der Spur, 35 Jahre Glaubens- und Lebenskurse. Ein Anlass, sich dankbar zu besinnen auf den Ursprung. Ein Vortrag von Waltraud Mäschle aus dem Jahre 1997 führt zurück zum Ursprung und zeigt gleichzeitig Grundlinien von „Stufen des Lebens“ auf. „Die Grundbefindlichkeit des Menschen und das Du Gottes“ – wie ein roter Faden durchzieht dieses … Weiterlesen …

Überrascht von der Freude – in Aue – August 2019

Fr. 23.08.2019 – Sa. 24.08.2019:  Stufen des Lebens – in Ebersbach Überrascht von der Freude Diakonissenhaus Zion in 08280 Aue, Schneeberger Str. 98 (Verantw.: Anmeldung an: Karin Hezel, Thälmannstr. 5, 02730 Ebersbach karinhezel@t-online.de, Tel.: 03586/7075549) Herzliche Einladung zur Kursleiterschulung zum Thema : Überrascht von der Freude. Ist das möglich, dass wir beim Lesen der Bibel von der Freude überrascht werden? Dann gäbe es nur eine Empfehlung, dieses Buch einmal genauer unter die Lupe … Weiterlesen …

Kursleiterschulung in Bad Hersfeld 23.-25.8.2019 – Anstößig leben

  Herzliche Einladung zu Stufen des Lebens – Kursleiterschulung in Bad Hersfeld Thema: Anstößig leben Termin: von Fr. 23.08.2019 – So. 25.08.2019  Ort: Evangelische Jugendbildungsstätte, Frauenberg Alter Kirchweg 37, 36251 Bad Hersfeld Infos und  Verantw.: Leitung: Dorothee Heidtmann, Pfarrerin, Eigershausen Tel.: 05601/2225 und Rosemarie Wagner, Dipl.Soz.-Pädagogin, Schlüchtern, Tel.: 06661/3770 und Beate Heise, Kassel Tel.: 0561/2018117)  

Kreatives Malen zum Kurs “Liebe ist nicht nur ein Wort

In unserer Gemeinde Geraldstetten hat sich als Tradition entwickelt, dass sich im Anschluss an die Kurse noch TeilnehmerInnen zum Malen treffen. Gemeinsam lassen wir Erlebtes erneut lebendig werden. Und dann stellt sich einem die herausfordernde Frage:” Was ” ist mir im Kurs besonders wichtig geworden und soll auf die Leinwand kommen? In das “Wie”, in den Umgang mit Acrylfarben, führt uns eine freischaffende Künstlerin ein. Es ist ein kreativer und … Weiterlesen …

Vom Kirchentag 2019

Was für ein Vertrauen! – Das war das Motto des Kirchentages 2019 in Dortmund. Auch Stufen des Lebens war mit einem Messestand dort dabei im Markt der Möglichkeiten. Ein Fest der Begegnungen war der Kirchentag. Am Stand trafen wir Interessierte aus allen Landeskirchen und aus dem nahen und fernen Ausland. Ob USA oder die lutherische Kirche Russlands, ob Nordkirche oder Bayern – es war die Besonderheit dieses Kirchentages, dass sich … Weiterlesen …

Kurs im Gut Ralligen/Thunersee – Schweiz im November 2019

Leben im Gef(l)echt von Beziehungen ist das Thema vom 7. – 10. November 2019, das Traudel und Roland Krause zusammen mit Br. Thomas Dürr im Gut Ralligen behandeln. Wir sind in Beziehungen hineingeflochten und können uns ihnen nicht ohne weiteres entziehen. Manche belasten, andere beflügeln. Oft gilt es, das Beziehungsgef(l)echt zu hinterfragen, in dem ich lebe. Gleichzeitig stellt sich die grundlegende Frage nach der Beziehung zu Gott. Dieses Thema beleuchten … Weiterlesen …

Der Herr ist mein Hirte

Ein wegen seiner Soloauftritte sehr bekannter Shakespeare-Darsteller beendete alle seine Auftritte mit einer dynamischen Lesung des 23. Psalms. Jeden Abend begann er mit den Worten: “Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.” Am Ende seines Vortrags standen die Zuschauer immer auf und klatschten stürmisch Beifall, weil er den Psalm wieder einmal so ausdrucksstark vorgetragen hatte. Eines Abends aber – er wollte gerade den Psalm rezitieren – stand ein … Weiterlesen …

Jahreshauptversammlung am 28.06.2019

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019 Liebe Förderkreismitglieder, Sie sind herzlich eingeladen zu unserer 23. ordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, den 28. Juni 2019, um 19 Uhr im evang. Gemeindehaus in Obersulm-Willsbach, Sulmstraße 2 I          Begrüßung, gemeinsames  Lied und geistlicher Impuls II          Offizieller Teil Feststellung der Tagesordnung – Anträge zur Tagesordnung Feststellung der Anwesenheit – Anwesenheitsliste Feststellung der Beschlussfähigkeit der Versammlung Gedenken der Verstorbenen Bericht des ersten Vorsitzenden Vorstellung des Jahresabschlusses 2018 … Weiterlesen …

Bitte vormerken: 13. Juli 2019 Triefensteintag mit Open Air Festival

Die Christusträger-Bruderschaft lädt herzlich zum Triefensteintag ins Kloster Triefenstein bei Wertheim ein. Beginn: 13.7.2019 mit der Toröffnung um 13.00 Uhr und um 15.30 Uhr findet der Gottesdienst statt. Um 19.30 Uhr Open Air – Festival mit · Samuel Harfst mit Band & Samuel Koch und  Lokomotor Musikalischer Höhepunkt des Triefensteintags 2019 wird eine einzigartige Konzertlesung von Samuel (Harfst) und Samuel (Koch) sein. Singersongwriter Samuel Harfst steht für deutschsprachige, handgemachte Musik … Weiterlesen …

Rückblick Kursleiterschulung „Stufen des Lebens“ des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes

zum Thema „Ob Vertrauen sich lohnt – Abraham zwischen Angst und Vertrauen“ am 16./17.02.19 im Monbachtal Am Sonntag komme ich zur Kursleiterschulung dazu und bin gespannt, was mich erwartet. Ich kenne den Kurs bereits, aber es ist schon einige Jahre her, dass ich ihn gehalten habe und ich will mich überraschen lassen, was mich anspricht. Ich finde eine große Runde vor und die Teilnehmer beteiligen sich mit ihren Beiträgen aktiv … Weiterlesen …

Glücklich ist der Mensch, der auf den Herrn vertraut.

Gott hat seinen Sohn Jesus Christus mit einem ganz besonderen Auftrag auf die Erde geschickt: und zwar die Menschen selig zu machen. Was meint das? Sicher kennen Sie den Ausspruch: “Ich bin selig!” Das sagen wir, wenn wir uns unsagbar glücklich fühlen – vielleicht nach einem Heiratsantrag oder einer bestandenen Prüfung. Doch Gott meint noch etwas anderes. Selig zu sein, meint bei ihm mehr als nur ein kurzes irdisches Glück. … Weiterlesen …

Tag der Begegnung 27.5. und 28.5.2019

Nicht vergessen! Morgen und übermorgen sind Sie herzlich eingeladen zum Tag der Begegnung im Kirchenbezirk Weinsberg. Montag, 27.05.2019 um 19.30 Uhr Dienstag, 28.05.2019 um 9.00 Uhr mit Kinderbetreuung Referent: Pfarrer Klaus Mödinger Evang. Gemeindehaus Willsbach, Sulmstr. 2, 74182 Obersulm-Willsbach Margret Leitlein und die Mitarbeiterinnen freuen sich auf Ihr Kommen!

Erzähl mir deine Geschichte – 26.-28.7.2019 in Bad Urach

Herzliche Einladung zur Kursleiterschulung vom 26. Juli – 28.Juli 2019. Unter dem Titel: “Erzähl mir deine Geschichte” wollen wir gemeinsam entdecken, was sich in dieser Befreiungsgeschichte der Kinder Israel in unserem Leben widerspiegelt. Es kann sein, dass wir beim genaueren Hinhören auf diese Weg-Geschichte des Mose auf unsere Lebensgeschichte stoßen. Frau Magdalene Fuhr und Team freuen sich auf Ihr Kommen und die Begegnung im Einkehrhaus Stift Urach in Bad Urach. … Weiterlesen …

Gut, dass es dich gibt

Nicht nur am Muttertag können wir zu unseren Müttern sagen: “Schön, dass es Dich gibt” und sie mit einem Lächeln und einem DANKESCHÖN beglücken. Auch hin und wieder ein kleines Geschenk machen, tut dem Herzen gut. Mit dem, was wir schenken sagen wir: “Ich denke an Dich! Ich mag Dich! Ich bin froh, dass es Dich gibt! Ich bin froh, dass Du da bist!” Unsere Aufmerksamkeit ist ein Zeichen unserer … Weiterlesen …

Vater unser – am 25.5. und 1.6.2019 in Lauf

Herzliche Einladung zur Kursleiterschulung nach Lauf an der Pegnitz! Jeder von uns hat schon in den verschiedensten Lebenslagen das VATERUNSER gesprochen. Es ist uns schon oft zur Routine geworden. Wir haben es einmal auswendig gelernt und beten es mit, weil es bei kirchlich-festlichen Anlässen dazugehört und ein Teil des Gottesdienstes ist. Manchmal stolpern wir an einer Stelle und die Gedanken schweifen ab, weil da ein Satz formuliert ist, knapp und … Weiterlesen …