Flüchtlinge bei Stufen des Lebens

Taufunterricht für Asylsuchende Der Taufauftrag, der am Ende des Matthäusevangeliums steht, hat für mich einen horizonterweitern-den Klang bekommen: immer wieder kommen asylsuchende Menschen in unsere Kirche und möchten getauft werden. Unsere Gemeinde hat diesen Wunsch so verstanden, dass Gott die neue Aufgabe gleichsam auf die Schwelle unserer Kirchentür gelegt hat, weil wir wortwörtlich die Nächsten sind. Seither hat sich vieles verändert, und es gibt viel Neues zu entdecken: z. B. … Weiterlesen …