Reli in den Niederlanden

Über die IZB in Amersfoort hält Stufen des Lebens – Religionsunterricht für Erwachsene Einzug in die niederländischen Kirchen und Gemeinschaften – unter dem Namen Scopus – nederlandse uitgave van stufen des lebens. Frau Tineke Zeefat multipliziert einige Kursthemen in der Landessprache. http://www.izb.nl/ Es freut uns sehr, dass diese segensreiche Arbeit weiterfließt.

Typisch Stufen

Was für Stufen des Lebens typisch ist Mit Hilfe von Bodenbildern, um welche die Teilnehmer/-innen im Kreis sitzen, wird Glaube und Leben entfaltet. Die Veranschaulichung biblischer Geschichten mit Dingen des Alltags regt zu Assoziationen an und bringt die eigene Lebensgeschichte ins Spiel. Wie es zu den Bodenbildern kam Einzelheiten zu den Bodenbildern erzählt die Initiatorin Frau Waltraud Mäschle (1999 verstorben). “Da ich in der Hauptschule bis 1982 Schüler/-innen der achten … Weiterlesen …

Entstehung von Stufen des Lebens

1982 begann Waltraud Mäschle als Katechetin in Willsbach / Dekanat Weinsberg mit Stufen des Lebens – Religionsunterricht für Erwachsene, der aus der Arbeit mit Eltern von Schülern und aus Erfahrungen während einer schweren Krankheit erwachsen ist. Die Arbeit zog schnell Kreise – mit über 60 ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen – über den Kirchenbezirk hinaus in die Evang. Landeskirche in Württemberg hinein und wurde unter dem Namen Stufen des Lebens – Religionsunterricht für … Weiterlesen …