Reliphon / Stufen aufs Ohr

Neues Angebot: Stufen aufs Ohr. Stufen zum Lauschen.

Mehr lesen? Hier klicken!

 

Hast du heute schon Danke gesagt für so viel schöne Sachen... ()

Damaris FriedrichDamaris Friedrich, 28. Juni 2021
Teil der Reliphon Serie, gehalten als Reliphon Andacht

Tags:

Stufen.aufs.Ohr – 28.6.2021
Hast du heute schon Danke gesagt für so viel schöne Sachen...

Dieses Lied entdeckte ich am Wochenende bei der Schulung für Kursleitende in Baden in einem Liederbuch, als ich passende Lieder zu unserem Kurs suchte. Ja, wir dürfen wieder gemeinsam singen... und das haben wir auch getan. Wie wohl das tut, das gemeinsame Singen. DANKE GOTT dafür.
Am Wochenende bei dieser Schulung war der Kurs „Beten-Atemholen der Seele“ dran. Endlich dürfen wir ihn wieder multiplizieren und mit diesem Kurs von Gottes Sehnsucht nach uns erzählen. DANKE GOTT dafür.
Dieses Lied haben wir nicht ausgewählt – obwohl DANKEN ja auch zum Thema Beten dazugehört. Es ist ein Lied, das wir doch eher mit Kindern singen – ich jedenfalls habe es
immer wieder im Religionsunterricht mit den Grundschülern gesungen.
Sind es nicht gerade diese Lieder für Kinder, welche wir immer wieder gern als „kindlich“ davonschieben oder im Gottesdienst nur aus Höflichkeit oder Nettigkeit mitsingen, die eigentlich etwas auf den Punkt bringen?
Heute morgen als ich die Vögel zwitschern hörte, nachdem mich eine nervige Fliege geweckt hat; als ich den blauen Himmel mit den weißen Wolkenfetzen sah und mich freute, weil mein Geburtstagsblumenstrauß auch nach 10 Tagen mich immer noch sonnenblumengelb anstrahlte – da war das Lied von Margret Birkenfeld plötzlich wieder in meinem Kopf und mein Herz summte die Melodie: Hast du heute schon Danke gesagt, für so viel schöne Sachen? Hast du heute schon Danke gesagt, Gott will dir Freude machen.

Gott will mir Freude machen. PUNKT. Das will Gott. Wirklich. Er will mich beschenken – egal der Umstände um mich rum. Ob mich da eine kleine Fliege am Morgen nervt und kitzelt oder ob da gerade ein Elefant in meinem Porzellan-Laden herumtrampelt. Ob ich mich gerade sicher und standfest in Gottes Hand empfinde oder ob ich meinem Goliath zitternd und unsicher entgegenblicke: Er will mir Freude schenken!
Zum Geburtstag bekam ich diesen Vers geschenkt: Die Freude am Herrn ist eure Stärke – aus Nehemia 8,10.
Daran möchte ich mich heute erinnern und festhalten.
Freude entsteht beim Danken. Freude entsteht – wenn ich meinen Blick auf das richte, was um mich herum schön, gut, gelingend, ermunternd ist.
Und wenn ich mal nichts davon in meinem Leben finde?
Dann ermutige ich Dich auf Gott zu schauen – Deinen Blick ihm zuzuwenden.
Dann darf ich mich nach IHM ausstrecken und meine leeren Hände IHM hinhalten und bitten: Zeige mir wer du bist. Zeige mir, dass du der Freudenschenker bist. Ich möchte es erleben.
Hast du heute schon Danke gesagt?

P.S. Wer mehr zum Goliath hören möchte – das Reliphon/Stufen.aufs.Ohr vom 21.6. anhören!

Frühere:Heute:Spätere:
« Was ist eigentlich mein Goliath?KeinGeh aus, mein Herz, und suche Freud »
Powered by Sermon Browser