Reliphon / Stufen aufs Ohr

Neues Angebot: Stufen aufs Ohr. Stufen zum Lauschen.

Mehr lesen? Hier klicken!

 

Die Anstöße gehen weiter ()

Isabel Prinzessin Löwenstein, 7. Juni 2021
Teil der Reliphon Serie, gehalten als Reliphon Andacht

Tags:

Reliphon - Sdl auf´s Ohr Montag, den 7. Juli 2021

Die Anstöße gehen weiter

Die Anstöße gehen weiter.
Heute war ich bei uns in der Jakobuskirche in Heidelberg und habe das Pfingstbodenbild abgebaut.

Wenn ich diese Bodenbilder, wie so üblich bei „Stufen des Lebens in geöffneten Kirchen“, aufbaue, dann habe ich Herzklopfen und bin so froh und dankbar, Gottes Wort auf diese besondere Art und Weise ausbreiten zu dürfen.

Und beim Abbauen, ganz ehrlich, da habe ich immer so ein Stück Wehmut, das ist ein kleiner Abschied.
Aber so ist das auf den Stufen des Lebens, es geht weiter.
Ich habe mich dann hingesetzt und mit Jesus meine Gedanken geteilt im Vertrauen auf Sein Wirken in den Herzen der Menschen, die diese Bodenbilder, wo auch immer, betrachten.
Es ist mein Herzensanliegen, dass die Anstöße weitergehen mögen bei den Menschen, die es entweder hier in der Kirche gesehen haben, in den anderen Kirchen oder im Video.

Mögen wir alle spüren, dass der Heilige Geist uns in der Tiefe berühren will, dass der Heilige Geist uns den Blick öffnen will für die Grundbotschaft Gottes, die da heißt: ich bin da.
In all unseren Lebenssituationen ist dieser Gott und sagt: Ich bin da!
Ich will euch in die Freiheit führen und ich will euch Leben schenken, Leben in Fülle.

Beispiele dafür sehen wir bei den Figuren auf der zweiten Station, den Menschen, wie: Corrie ten Boom, Maria, Josef, Samuel Koch, der Bibelraucher und viele. Dazu gehören auch Sie und ich. Überall schreibt Gott Seine Geschichte und der Heilige Geist stößt an und läßt diese Geschichte lebendig werden in unseren Herzen und in denen, die uns umgeben.

Mögen wir uns diesem Dreieinigen Gott anvertrauen und in der Not, wie Paulus und Silas, in der Enge, in der Gefangenschaft, in der Angst, nicht gehört zu sein, dieser Stimme anvertrauen, die da sagt: Ich bin da.

Dieser Stimme, die uns erweckt zu einer neuen Stimme, Stimmung, zu einer Umstimmung verhilft, aus der heraus wir nicht mehr anders können als Gott zu loben und zu preisen.
So, dass um uns herum die Menschen staunen und fragen: welch einen Boden trägt diesen Menschen, der so viel Frieden, Freude, Lebensfreude hat?

Das ist der Boden, die Stimme Gottes die sagt: ich bin da: Der euch tröstet, der euch heilt, der sich mit euch freut.

Diese Gewissheit wünsche ich uns und Ihnen, Isabel Prinzessin zu Löwenstein, Heidelberg.

Frühere:Heute:Spätere:
« Anstöße zum Leben durch den Heiligen GeistKeinEs kommt auf Dich an! - 24/7 Mitarbeiter »
Powered by Sermon Browser