Reliphon / Stufen aufs Ohr

Neues Angebot: Stufen aufs Ohr. Stufen zum Lauschen.

Mehr lesen? Hier klicken!

 

Loben – win-win ()

Christine Sommer, 15. März 2021
Teil der Reliphon Serie, gehalten als Reliphon Andacht

Tags:

Loben – win-win
In unserer Region gibt es einen Witz: Ein Ehepaar sitzt beim von ihr gekochten Mittagessen. Sie fragt ihn: Schmeckt es dir nicht? Er antwortet: Wieso, habe ich etwas gesagt?
Das Loben liegt nicht jedem im Blut. Aber es tut jedem gut, zu hören, dass etwas gelungen ist, dass der andere Freude hat, an dem was erzeugt wurde, dass eine Leistung bemerkt wird.
Natürlich kann ich auch selbst feststellen, ob eine Reparatur erfolgreich ist, ob das Zimmer nach einer Renovierung besser aussieht oder ob ein Kuchen gut schmeckt. Trotzdem ist es Balsam für die Seele, wenn auch ein anderer dies bestätigt.
Und interessanterweise ist loben auch keine einseitige Sache. Sie tut auch dem gut, der das Lob ausspricht. Ein Lob laut und deutlich zu formulieren ändert auch in mir etwas. Ich fühle mich besser und ich nehme das Gute noch mehr wahr.
Loben ist also eine echte win-win Situation, eigentlich sogar eine win-win-win Situation, wenn noch Dritte beteiligt sind. Zu hören, wie jemand gelobt wird, macht mich auch fröhlicher.
Ganz besonders belohnt wird der Lobende beim Loben von Gott. Gott zu loben bewirkt in uns eine positive Veränderung, eine Freude, die ich spüren kann, selbst wenn ich in einer schlechten Grundverfassung bin.
Und wenn mir selbst das Loben nicht so einfach fällt, wenn mir die Worte fehlen, wenn ich lieber Loblieder in der Gruppe singe, dies aber gerade nicht möglich ist, so bieten mir Texte aus der Bibel, Lieder oder vorformulierte Gebete eine Hilfe und ich darf mich aus dem Druck befreien, eigene und möglichst noch schöne Formulierungen zu finden.
Ich wünsche Ihnen eine Woche, in der Sie gelobt werden und in der Sie loben können. Ich lese Ihnen noch einen Teil aus Psalm 34 vor und hoffe, Sie spüren beim Zuhören oder Mitlesen die Freude des Lobens, Ihre Christine Sommer
2 Ich will den HERRN allezeit preisen; nie will ich aufhören, ihn zu rühmen. 3 Von ganzem Herzen lobe ich ihn; wer entmutigt ist, soll es hören und sich freuen! 4 Preist mit mir diesen großen HERRN, lasst uns gemeinsam seinen Namen bekannt machen! 5 Als ich beim HERRN Hilfe suchte, erhörte er mich und befreite mich aus aller Angst. 6 Wer zu ihm aufschaut, der strahlt vor Freude, und sein Vertrauen wird nie enttäuscht. 7 Ich habe es selbst erlebt: Ich war am Ende, da schrie ich zum HERRN, und er hörte mein Flehen; aus aller Bedrängnis hat er mich befreit. 8 Der Engel des HERRN umgibt alle mit seinem Schutz, die Gott achten und ehren, und rettet sie aus der Gefahr. 9 Probiert es aus und erlebt selbst, wie gut der HERR ist! Glücklich ist, wer bei ihm Zuflucht sucht!

Frühere:Heute:Spätere:
« "Ich gehör' zu Ihm!"KeinDANKBARKEIT UND STAUNEN »
Powered by Sermon Browser