Reliphon

Komm herab , o Heilger Geist. ()

Traudel KrauseTraudel Krause, 18. Mai 2020
Part of the Reliphon series, preached at a Reliphon service

Reliphon 18.5.2020
Komm herab , o Heilger Geist.
Die Bitte zum Pfingstfest.
Das Pfingstfest steht vor der Tür. Nach Weihnachten und Ostern das dritte große Fest im Jahreskreis. Es gibt 2 Feiertage und mancherorts sogar Ferien. Trotzdem können viele mit Pfingsten wenig verbinden. An Weihnachten ist Jesus geboren, an Ostern feiern wir, dass Jesus auferstanden ist. Aber an Pfingsten? Die Kraft des Heiligen Geistes feiern wir. Die dritte Person der Dreieinigkeit. Neben dem Vater und dem Sohn. Für mich ist es ein sehr wichtiges Fest, weil ich an Pfingsten 1971 plötzlich verstand, was es mit dem Glauben auf sich hat. Davor war ich mehr als ablehnend gegenüber Gott. Und dann – auf einmal war es, als ob ich mein Leben ganz anders sehe – und vor allem Gott. Ich war von einem auf den anderen Augenblick überzeugt, dass es Gott gibt. Mehr noch, ich war sicher, dass er gegenwärtig ist.
Der Heilige Geist ist erfahrbar durch seine Wirkung Was tut er? Wie wirkt diese Kraft? Um es zu beschreiben, will ich ein Gebet aus dem 13 .Jahrhundert singen.
Komm herab, o Heilger Geist, der die finstre Nacht zerreißt, strahle Licht in diese Welt. Komm der alle Armen liebt, komm, der gute Gaben gibt, komm, der jedes Herz erhellt.
Höchster Tröster in der Zeit, Gast, der Herz und Sinn erfreut, köstlich Labsal in der Not. In der Unrast schenkst du Ruh, hauchst in Hitze Kühlung zu, spendest Trost in Leid und Tod.
Komm, o du glückselig Licht, fülle Herz und Angesicht, dring bis auf der Seele Grund. Ohne dein lebendig Wehn kann im Menschen nichts bestehn, kann nichts heil sein noch gesund.
Was befleckt ist, wasche rein, Dürrem gieße Leben ein, heile du, wo Krankheit quält, wärme du, was kalt und hart, löse, was in sich erstarrt, lenke, was den Weg verfehlt.
Gib dem Volk, das dir vertraut, das auf deine Hilfe baut, deine Gaben zum Geleit. Lass es in der Zeit bestehn, deines Heils Vollendung sehn und der Freuden Ewigkeit.
Amen . Halleluja.
So wünsche ich allen ein gesegnetes Pfingstfest
Eure Traudel Krause

Tags:

Earlier: Same day: Later:
« Immer noch Ostern?! Kein „Nichts nimmt mir meinen Mut“ »
Powered by Sermon Browser