Seelsorge bei Stufen des Lebens

Diakonin Magdalene Fuhr ist Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg und Geistliche Begleiterin. Sie schreibt über Seelsorge bei Stufen des Lebens: Die seelsorgerliche Begleitung ist von Anfang an ein Anliegen von Stufen des Lebens. In den Kursmappen wird darauf hingewiesen: „Durch das offene Gespräch im Kurs über die Praxis des Lebens und Glaubens brechen persönliche Fragen bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf. Der Boden für eine seelsorgerliche Begegnung wird … Weiterlesen …

Die Grundbefindlichkeit des Menschen und das Du Gottes

Auszüge aus einem Vortrag von Waltraud Mäschle 35 Jahre Stufen des Lebens, 35 Jahre dem Lebendigen auf der Spur, 35 Jahre Glaubens- und Lebenskurse. Ein Anlass, sich dankbar zu besinnen auf den Ursprung. Ein Vortrag von Waltraud Mäschle aus dem Jahre 1997 führt zurück zum Ursprung und zeigt gleichzeitig Grundlinien von „Stufen des Lebens“ auf. „Die Grundbefindlichkeit des Menschen und das Du Gottes“ – wie ein roter Faden durchzieht dieses … Weiterlesen …

Starke Argumente für Stufen des Lebens

Von Wolfgang Lange 1) Das Prinzip der Teamarbeit nach dem Modell „Vielfalt der Gaben“ in 1.Kor 12,12ff Der Wandel von Betreuungskirche zu Beteiligungskirche kann nur auf dem Wege der Gewinnung von Ehrenamtlichen geschehen. Im Reli geschieht das durch die Beteiligung von möglichst vielen Ehrenamtlichen, je nach ihrer Begabung. Viele Bereiche der Gemeindearbeit werden dabei exemplarisch berührt: einladen, Material herstellen, Räume liebevoll vorbereiten, biblische Inhalte aneignen, verkündigen, musikalische Mitarbeit, seelsorgerliche Kompetenzen … Weiterlesen …