Reliphon. Stufen aufs Ohr. Stufen zum Lauschen.

Vor vielen Jahren entstand das Reliphon. Es war eine Möglichkeit für Waltraud Mäschle (Gründerin von Stufen des Lebens oder damals noch Religionsunterricht für Erwachsene) mit den Mitarbeitern*innen im Kirchenbezirk in Kontakt zu sein – besonders in den Zwischenzeiten und während ihrer Krankheitszeiten.

Über viele viele Jahre hat Margret Trojer das Reliphon fast jeden Montag mit einem Impuls für die neue Woche besprochen. DANKE MARGRET!!!

Dann kamen ein paar weitere Stimmen dazu und heute sind wir ein kleines Team, das abwechselnd einen 3-Minuten-Impuls aufs Band spricht.

 

 

 

Nun sind wir dabei neue Wege zu gehen.

Den 3-Minuten-Impuls möchten wir gern weiter am Anfang der Woche anbieten – nicht nur als AB-Abrufnachricht oder auf unserer Homepage, sondern gern auch auf Facebook, Youtube und nun, ganz neu: als What’sApp oder Telegramm Audionachricht direkt aufs Handy. Das nennt man Broadcast. Dabei schicken wir die Nachricht direkt auf Dein/Ihr Handy, genauso wie wenn jemand eine Nachricht direkt an jemanden schickt. Keine andere Person bekommt das mit. Deine/Ihre Daten bleiben anonym. Wenn man antwortet, erscheint die Antwort in keinem Chat, sondern nur „Stufen aufs Ohr“ erhält sie.

Und wir wollen den Namen verändern. Deutschlandweit ist Stufen des Lebens nur noch mit diesem Namen und nicht mehr mit „Religionsunterricht für Erwachsene“ bekannt. Deshalb werden wir uns langsam umgewöhnen. Auf der Homepage werben wir erstmal mit Reliphon/ Stufen aufs Ohr“ – bei den Messenger Diensten (What’sApp und Telegramm) allerdings nur noch mit Stufen aufs Ohr – denn alle, die neu dazukommen kennen nichts anderes.
Ob es bei „Stufen aufs Ohr“ bleibt – testen wir gerade aus.

Wem diese Idee gefällt, darf Folgendes tun:

  1. Unter Kontakten im eigenen Handy: Stufen aufs Ohr mit der Nummer: 0174/5925224 anlegen.
  2. An diesen Kontakt „Stufen fürs Ohr-Nummer“ eine What’sApp oder Telegramm Nachricht schreiben: Einen Namen, unter dem wir Dich/Sie abspeichern dürfen und die Nummer die wir dazu abspeichern sollen. Das ist alles, was wir brauchen und auch alles, was wir unter dieser Nummer speichern.
  3. Dann kommt das Reliphon – oder besser gesagt „Stufen auf Ohr“ direkt aufs Handy – ohne, dass man irgendetwas tun muss ODER ohne, dass es irgendjemand anderes lesen kann.

Wir sind gespannt und dankbar für diese Möglichkeit und freuen uns auf eine lange Verteilerliste!