Wichtiges aus Bayern

Stufen des Lebens Bayern legt eine kurze Zeit des Innehaltens ein.

Als wir vor ein paar Wochen überlegen mussten, wie wir mit unseren Kursleiterschulungen verfahren wollen, war klar das wir sie aktuell nicht durchführen können. Aber auch für den Herbst war unser Eindruck das es vielleicht noch nicht dran ist. Niemand von uns kann sagen, wie es in den nächsten Wochen und Monaten weitergeht. Nach aktuellen Vorgaben müssten alle Teilnehmenden während eines Kurses eine Maske tragen und den nötigen Hygieneabstand einhalten. Im Moment können wir uns nicht vorstellen, unter solchen Bedingungen die Kurse durchzuführen. Darum haben wir uns dazu entschlossen, alle Kursleiterschulungen in Bayern für dieses Jahr abzusagen.

 

Aber wir wollen nicht tatenlos bleiben. Wir im Vorstand von Stufen des Lebens nehmen umso mehr das nächste Jahr in den Blick.

  • Zum Einen werden wir ein neues Kursthema vorstellen: „Beten – Atemholen der Seele, betend leben und staunen.“  Die entsprechenden Kursleiterschulungen sind gerade in Planung. Wir informieren Sie, sobald das Programm steht.
  • Zum Anderen überlegen wir, einen gemeinsamer Kursleitertag 2021 durchzuführen. Er soll den Austausch fördern und geistliche Stärkung bringen. Haben Sie daran Interesse? Was würden Sie sich von solch einem Tag wünschen?

 

Aber auch das beschäftigt uns: Wie geht es Ihnen? Was brauchen Sie als Kursleiterin von Stufen des Lebens? Wie gehen Sie mit der Situation um? Was beschäftigt Sie? Ich würde mich freuen, wenn Sie uns an ihren Gedanken teilhaben lassen.

 

Wir halten Inne, aber wir machen keine Pause. Und wir denken und planen weiter, denn wir haben eine Hoffnung:

Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, der spricht zu dem HERRN: Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe. (Psalm 91,1+2)

 

So hoffen wir gemeinsam auf unseren Herrn. Bleiben Sie behütet und gesegnet!

 

Ihr/Euer

Gunter Wissel