Einkehrwochenende der Kursteilnehmer

Vom 16.10. – 18.10. 2015 trafen sich Kursteilnehmer/-innen von Stufen des Lebens Kirchenbezirk Weinsberg im Kloster Triefenstein.

Der Herbst hält Einzug. Bäume lassen ihre Blätter fallen. Dieses Bild wird uns Teilnehmer(innen) am Einkehrwochenende in Triefenstein sehr lebendig.

??????????????
herbstliches Kloster Triefenstein

Im Glauben wachsen  – Anhand verschiedener “Baumbilder”, fragen wir uns, wo bin ich verwurzelt, wo stehe ich ?

Ein Baum  bildet beim Wachstum Jahresringe. In kargen, trockenen Jahren,  entstehen dabei besonders enge Ringe. Voraussetzung für das beste Holz.
Die Trockenheit lässt ihn tiefe Wurzeln treiben , doch dies gibt ihm die entscheidende Stabilität.
Im Glauben wachsen

Bruder Siegfried nimmt uns am Sa. mit hinein ins Thema – Im Glauben wachsen anhand
Mt.18,1-3:   In dieser Zeit fragten die Jünger Jesus :” Wer ist wohl der Wichtigste in Gottes neuer Welt ? Jesus rief ein kleines Kind, stellte es in die Mitte und sprach:” Das will ich euch sagen: Wenn ihr euch nicht ändert und so werdet wie die Kinder, kommt ihr nie in Gottes neue Welt.

Wie kann ich dieses  “Kindsein”, diese Einfachheit,  heute leben ?

Der Abend wird mit beeindruckenden Bildern von der Außenrenovierung des Klosters durch die Brüder, und herrlichem Gitarrenspiel durch Bruder Siegfried abgerundet.

Am So. befasst sich Bd. Siegfried in seiner Bibelarbeit mit den Seligpreisungen Mt. 5, 2-12:
Selig sind die …..    denn

Die Seligpreisungen haben sehr viel mit unserer Wirklichkeit zu tun, das Erleben gehört zu uns, und ist daher wertvoll. Sie scheinen paradox zu sein ( weltlich gesehen ). Doch diese Gotteserfahrung ist eine höhere Wahrheit.
Nimm Jesus mit hinein, Er will in unserem Leben vorkommen.

Es war ein sehr intensives Wochenende mit wertvollen Impulsen, die uns im Alltag begleiten und im Glauben wachsen lassen.

Chr. Steinbiss