Fraueneinkehrzeit im Kloster Triefenstein vom 7. bis 11. Sept. 2015

29 Frauen konnten sich 4 Tage lang an Leib und Seele im Kloster Triefenstein am Main bei den Christusträger Brüdern entspannen und es sich gut gehen lassen.

Br. Dieter hat uns mit hineingenommen in das Thema der Bergpredigt und den Seligpreisungen.Intensiv spürten wir, was es heißt: geistlich arm vor Gott, sich seiner Bedürftigkeit bewusst werden, Leid zu tragen – auch über die Leiden dieser Welt, sanftmütig zu sein und auf Gewalt zu verzichten. Es tat gut sich auszutauschen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

????????????????????????????????????

Nachmittags hatten wir Gelegenheit zu Spaziergängen, einen Stadtbummel durch Wertheim zu unternehmen oder einfach die Seele baumeln zu lassen im schönen Innenhof des Klosters bei Sonnenschein und einer Tasse Kaffee. Morgens erfrischte uns Hella mit ihrer musikalischen Gymnastik. Auch das Tanzen im Freien mit Elke hat wieder viel Spaß gemacht, eine Zeit in der wir uns völlig frei fühlten und viel gelacht haben.Ebenso erging es uns beim bunten Abend. Die Teilnehmerinnen überzeugten wieder mit der Vielfalt an Beiträgen und Sketchen. Ein fröhlicher Abend mit Singen und Frohsinn.

Br. Uwe erfreute uns mit seiner wunderschönen Diashow über Tier- und Umwelt.

Nach einem bewegenden Gottesdienst in der Kellerkapelle mit Abendmahl traten wir gestärkt durch Gottes Wort und dem hl. Geist wieder die Heimreise an. Zum Abschied erhielt jede Teilnehmerin das Kreuz der Seligpreisungen. Anschließend erteilte uns Br. Dieter den Reisesegen im großen Innenhof . Das persönliche Verabschieden war dann doch mit etwas Wehmut im Herzen verbunden.

Gisela Kolb