Der Triefensteintag – ein Ereignis der ganz besonderen Art

Schon am Eingang wurden wir bei heißen Temperaturen mit einem Becher Wasser willkommen geheißen. Für die Kinder standen in der „Kinderwelt“ Mitarbeiterinnen bereit und hatten ein tolles Programm für sie vorbereitet. Auch die Jugend konnte sich an einigen Ständen beschäftigen. Für Interessierte fanden Klosterführungen und ein sehr interessanter, bewegender  Beitrag von Br. Schorsch statt, in dem er von Afghanistan berichtete.

Bei den Marktständen war reges Interesse, auch beim Tonperlenstand konnten einige Halsketten verkauft werden. Das freut uns sehr, denn so können wir wieder die Arbeit des Krankenhauses in Vanga unterstützen. Vielen Dank an alle, die jetzt mit einer schönen Kette geschmückt sind. Ganz besonderen Dank gilt dem Ehepaar Friedle, das den ganzen Tag die Stellung gehalten hat und beratend zur Seite stand.

Frieder Gutscher begleitete den Gottesdienst am Nachmittag mit seinen Liedern und so konnten wir immer wieder mit einstimmen. Man konnte buchstäblich die Nähe Gottes spüren in den Worten, Gebeten und Zeugnissen der Brüder und Schwestern der CT.

Br. Christian –Prior der CT-Bruderschaft – gab einen Überblick darüber wie sich die Bruderschaft im Moment aufstellt, auch im Bezug auf die Aufgaben in Ralligen, Triefenstein, Vanga, Afghanistan und neuerdings in Dresden.

Immer wieder gab es ein Kommen und Gehen der Besucher, zum Open Air Konzert am Abend war der Innenhof völlig ausgefüllt. Als dann die CT-A & friends auftraten gab es kein Halten mehr. Es wurde geklatscht, mitgesungen und getanzt. Es war eine Freude, Begeisterung pur.

Leider war es die Abschiedsvorstellung der Band und so mancher Wehmutstropfen fiel im Singen der älteren Liedbeiträge. Aber es war einfach mitreißend, auch der Auftritt derjenigen Brüder, die schon länger nicht mehr mitmusizierten.  Christoph Zehendner mit Band rundete das Abendprogramm ab, auch mit Liedern aus seiner neuen CD, die erst noch erscheinen wird. Vielen Dank für diesen wunderbaren Abend. Er wird noch lange nachklingen.