Reformationsjubiläum 2017

Heute erinnern wir uns an den Reformator Martin Luther und wir schauen jetzt schon voraus auf ein Ereignis von Weltrang, das im Jahr 2017 gefeiert wird. Die Bundesregierung hat sogar beschlossen, diesen 31.10.2017 einmalig zu einem Feiertag auszurufen.

 

 

 

  • Ein christliches Jubiläum steht uns bevor, das auch von der Politik als „Ereignis von Weltrang“ gefördert wird (Beschluss aller Parteien des Deutschen Bundestags vom Oktober 2011).
  • Der erste Anstoß zur Feier dieses evangelischen Festes ging von einem Katholiken aus, von Kardinal Kasper auf der Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes 2003.
  • Auf dieses Reformationsjubiläum 2017 bereiten sich die Kirchen in Deutschland und darüber hinaus mit einem Kirchentag und einer Weltausstellung, mit hervorragend besetzten Fachkongressen und herausragenden touristischen Attraktionen vor.

Die Welt feiert und Stufen des Lebens feiert mit

Wir feiern mit zwei Kursen – Sonne und Quellen – mit reformatorischem Begleitmaterial. Die angepassten Einladungsflyer sind bereits formuliert.
Es soll es ein Begleitheft geben, das aufzeigt, wie die Kurse von Stufen des Lebens die Kerngedanken der Reformation aufnehmen und umsetzen und sie zum Gesprächsthema machen können. Anhand einer aktualisierten Kursvorschau zu „Ein Platz an der Sonne“ und „Quellen aus denen Leben fließt“ wird konkret veranschaulicht, wie dies im Einzelnen verwirklicht werden kann.

Die Welt feiert – feiern Sie mit!
Feiern Sie mit, indem Sie auf dem Weg zum Reformationsjubiläum als Ihren Beitrag einen dieser beiden Kurse einplanen, halten oder besuchen.