Ob Vertrauen sich lohnt?

Ob Vertrauen sich lohnt?

Dieser Frage haben sich an diesem Wochenende die rund 30 Teilnehmer der Kursleiterschulung in Obersulm-Willsbach gestellt. Vertrauen und Misstrauen, Urvertrauen und Vertrauenslücken, Angst … es ist ein Wagnis zu vertrauen, mit diesen Themen haben wir uns beschäftigt und dabei bemerkt, dass sie uns Menschen schon sehr lange beschäftigen.

Unter der Leitung von Traudel Krause und Margret Leitlein wurden wir Kursleiter und Leiterinnen im Kirchenbezirk Weinsberg, Bad Wimpfen, Langenbrettach und Pforzheim geschult, damit im Herbst dieser alttestamentliche Kurs in den Gemeinden angeboten werden kann.

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden wir eingeladen die eigene Lebensgeschichte zur Liebesgeschichte, zu Gottes Liebesgeschichte zu machen. Abraham hat es uns vorgelebt und ermutigt, seinen Glaubensspuren zu folgen.

Für das leibliche Wohl sorgten die Mitarbeiterinnen von Stufen des Lebens im Kirchenbezirk.

Vertrauensvoll dürfen Sie Ausschau nach den Kursangeboten in Ihren Gemeinden halten. Es ergeht jetzt schon die herzlichen Einladung an Sie.

Ihre Kursleiter

Vertrauen