“Faszination Bibel” Delegiertenversammlung vom 20. bis 22. Mai 2014

„Faszination Bibel“

Unter diesem Thema trafen sich von 20.-22 Mai 2014 die Delegierten der AMD( Arbeitsgemeinschaft missionarischer Dienste Deutschland) in Krelingen bei Hannover. Die Delegierten, das sind Leiterinnen und Leiter von Missionarischen Ämtern und freien Werken. Wir von Stufen des Lebens sind sehr dankbar und es ist uns eine Ehre, dass wir Mitglied bei der AMD sein können.

Die jährliche Begegnung mit so vielen Verantwortlichen, die alle das gleiche missionarische Anliegen haben, empfinden wir als eine große Bereicherung.

Die Christusträger gehören zur AMD, die christliche Straffälligen Hilfe, das Blaue Kreuz, viele theologische Ausbildungsstätten, der ERF, EundG (WEG) in Österreich, der Gnadauer Gemeinschaftsverband und , und, und……… und die missionarischen Ämter aller Landeskirchen mit denen wir zusammenarbeiten. Unsere Multiplikatorinnen und Multiplikatoren stehen in enger Beziehung zu den Ämtern und werden von ihnen unterstützt. Diese enge Zusammenarbeit ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass die Kurse von Stufen des Lebens überall in Deutschland und Österreich stattfinden können.

Das Thema „Faszination Bibel“ zog sich durch die Tage mit Workshops, interessanten Vorträgen u.a. von Bischof R. Meister und Professor Axel Noack und auch einem Bericht über kleine christliche Gemeinschaften in der katholischen Kirche.

Herr Tewes von der katholischen Kirche sagte:
Beim Thema Mission geht es darum, zu überlegen, was wir “tun müssen, dass die Liebe Gottes sichtbar wird“.

Als ich diesen Satz hörte, dachte ich gleich: Bei Stufen des Lebens wird das Wort Gottes spürbar und sichtbar.

Wir sind neu ermutigt und gesegnet durch das geschwisterliche Zusammensein.

Traudel Krause und Friedhelm Genz

Auf dem Foto sind Prof. Dr. Christoph Rösel, Generalsekretär der Dt. Bibelgesellschaft , Hans-Martin Steffe, Leiter des AMD und Kerstin Offermann, Referentin für die Bibelwochenarbeit im AMD zu sehen (v.l.n.r).