Wer macht was im Erdgeschoss ?

Wenn Sie montags oder dienstags durch die Haustüre und gleich rechts ins Zimmer treten, kommt Ihnen eine freundlich lächelnde Frau Karin Genz entgegen. Sie ist Sachbearbeiterin von Stufen des Lebens im KBZ Weinsberg und ist die „Frau für alle Fälle“.

Frau Genz hat zwei Schwerpunkte: Organisation und Seelsorge. Sie ist zuständig für die Planung der Kurstermine im KBZ Weinsberg und organisiert die entsprechende Medienverteilung für die ca. 20 Kurse. Dank ihrer Kompetenz gelingt dieses Unterfangen. Zugleich führt sie in ihrer Heimatgemeinde selber Kurse durch.

Ihr zweiter Schwerpunkt ist die Seelsorge. Wer aus der Mitarbeiterschaft oder als Kursteilnehmer das Gespräch sucht, ist bei ihr an der richtigen Adresse. Als ausgebildete Seelsorgerin versteht sie es, ein hilfreiches Gegenüber zu sein und das „Lebenswasser“ zu reichen.(Joh.7,35) Manchmal geht sie dabei ganz kreative Wege.

Mit offenen Augen und einem offenen Ohr füllt Frau Genz nun schon seit 10 Jahren ihr Amt im Reli-Büro aus.