Leben im Gef(l)echt von Beziehungen

 Wir sind in Beziehungen hinein geflochten und können uns ihnen nicht ohne weiteres entziehen. Manche belasten, andere beflügeln. Oft gilt es, das Beziehungsgef(l)echt zu hinterfragen, in dem ich lebe. Gleichzeitig stellt sich die grundlegende Frage nach der Beziehung zu Gott. (1. + 2. Samuel)