Stimmen aus den Kursen, Ev.Luth.Thomaskirchengemeinde Itzehoe

Stimmen aus den Kursen „Stufen des Lebens“, Ev.-Luth. Thomaskirchengemeinde, Itzehoe

Auf jeder Stufe des Lebens:

Die Bibel beschäftigt mich schon seit meiner Konfirmandenzeit. Für mich ist sie ein lebendiges, aktuelles Buch. Allerdings finde ich es schwierig, die Bibel alleine, für mich zu lesen. Lebendig wird sie für mich im Austausch mit anderen Menschen, z.B. im Hauskreis. Aber auch – und besonders bei den „Stufen des Lebens“. Seit vielen Jahren gibt es dieses Angebot bei uns. Biblische Geschichten werden in ein Bodenbild gebracht, und auch altbekannte Geschichten kann man ganz neu hören – eben genau auf der Lebensstufe, auf der man sich gerade befindet. Und Gott spricht in diesen uralten Geschichten mit uns – ganz aktuell.

Diese Kurse sind ein Geschenk, für Bibel-neu-entdecker genauso wie für alte Hasen.

(Michaela Wendtland, Kursleiterin)

 

Ich habe im vergangenen Jahr, ohne Vorkenntnisse und Erwartungen, an einem Kurs „Stufen des Lebens“ teilgenommen. Was an den vier Abenden folgte, war eine für mich überraschend intensive Begegnung mit biblischen Geschichten, die anhand von Texten, Liedern und Bodenbildern dargestellt wurden und welche mit der Zeit immer mehr Bezug auf unser alltägliches Leben und unser jetziges Dasein nahmen. Es begann unweigerlich ein intensiver innerer Dialog, aber auch ein Austausch mit den anderen Kurteilnehmern. Gefühle wie Freude, Angst, Zweifel, Hoffnung und Trauer können, müssen aber nicht geäußert werden. Durch „Stufen des Lebens“ habe ich Dinge im Leben besser loslassen können, während andere wieder einen festen Platz gefunden haben.

(Daniel von Oldenburg, Kursteilnehmer)